Filter schließen
Filtern nach:
Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Teilen Sie Ihre Ideen mit uns und wir entwickeln die richtige Lösung. 

Telefonische Unterstützung und Beratung unter: +49 2353 71 0

Welche Ausrichtungen sind für die jeweiligen NeoTAG®-Transponder optimal?

Im Zusammenhang mit dem Einsatz unserer NeoTAG® Transponder haben wir aufgrund der vielen Applikationen, in denen die Produkte eingesetzt werden, eine große Anzahl an Hintergrundinformationen zu Montage, Funktion, Auslegung, Betriebsverhalten u.s.w. erarbeitet. Als Ergänzung zu unserem Datenblatt Produktinformationen HF-RFID-Transponder sind in diesem Beitrag weitere technische Erläuterungen und applikationsunterstützende Informationen genannt.

 

Die verschiedenen HF-RFID-Transponder werden in zwei verschiedenen Ausrichtungen eingesetzt:

1. Rotationssymmetrische Ausrichtung der Transponderantenne

Bei dieser Ausrichtung werden die Transponder senkrecht in ein zu kennzeichnendes Objekt eingesetzt. Die Readerantenne wird zum Lesen des Transponders i.d.R. an die Stirnseite der eingesetzten Transponderantenne herangeführt.

Rotationssymetrische Transpondervarianten:

  • NeoTAG® Plug G/MG3326
  • NeoTAG® Plug FG/MFG4335
  • NeoTAG® Plug FG/MFG8336
  • NeoTAG® Plug FG4670
  • NeoTAG® Inlay F/MF2659
  • NeoTAG® Inlay F/MF2626
6-rotationssymmetrische_hf-rfid-transponder_web
Bild 6: Rotationssymmetrische HF-RFID-Transponder
7_optimale_lesung_transponder-stirnseite_web
Bild 7: Optimale Lesung Transponder-Stirnseite

 

2. 90°- Ausrichtung der Transponderantenne

Insbesondere beim Einsatz mobiler Endgeräte (Smartphones, Tablets, …) ist es sinnvoll, eine größere Transponder-Antenne-Fläche anzubieten.  I.d.R. sind die geräteinternen Readerantennen zum Betrieb mit einer Checkkarte ausgelegt. Zu kleine Transponderantennen erzeugen dadurch eine sehr schlechte Antennenkopplung. Als Lösung haben wir uns bei Transpondern, welche NFC-Lesefähigkeit mit mobilen Endgeräten besitzen sollen, für eine 90° gedrehte Antennenausrichtung entschieden. Die Transponder-Inlays werden bei diesen TAGs waagrecht in das zu kennzeichnende Objekt eingesetzt.

Dies gilt für folgende Transpondervarianten:

  • NeoTAG Plug FG/MFG10340
  • NeoTAG Flag FG7678
  • NeoTAG Plug FG4670

 

8_hf-rfid-transponder_90grad-antennenausrichtung_web
Bild 8: HF-RFID-Transponder mit 90°-Antennenausrichtung
9_nfc-lesevorgang_mit_smartphone_web
Bild 9: NFC-Lesevorgang mit Smartphone

 

Diese geänderte Antennenausrichtung erzeugt je nach Annäherungs-Richtung der Leseantenne an den Transponder unterschiedliche Lesereichweiten. Diese Transponder besitzen somit keine rotationssymmetrische Transponderantenne und erfordern eine angepasste Ausrichtung.

10_lesereichweite_unterschiedlichen_annaeherungsrichtungen_web
Bild 10: Lesereichweite bei unterschiedlichen Annäherungsrichtungen

 

Die interne Transponderantenne liegt im Gehäuse mit 90°-Antennenausrichtung in der gleichen Linie wie das auf der Gehäuse- Oberseite abgebildeten Funklogo.

 

Nennen Sie uns Ihre Anforderungen – wir entwickeln die passende Lösung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an zu RFID-Transpondern für unterschiedliche Frequenzbereiche. Kundenspezifische Lösungen sind unsere Spezialität. Gerne unterstützen wir Sie mit unserem Know-How zur Realisierung Ihrer Produktentwicklung. 

 

Download

PDF: Technischeinfo NeoTag 2-0522